Matrix-Rhythmus-Therapie

Gesunde Körperzellen schwingen rhytmisch, solange sie gesund sind. Durch Traumata, Überbeanspruch-ung, Erkrankungen oder auch Stress wird dieser normale Schwingungsrhytmus gestört und es kommt in der Zellumgebung (Matrix) zur Anstauung von Stoffwechselendprodukten, sodass auch Nährstoffe und Sauerstoff nicht mehr zur Zelle gelangen können, d.h. die Zellen werden nicht mehr optimal versorgt, zum anderen können Giftstoffe nicht abtransportiert werden. 
Durch die Matrix-Rhythmus-Therapie werden die Zellen durch mechanisch erzeugte Schwingungen, welche den körpereigenen Schwingungen der Skelettmuskulatur und des Nervensystems angepasst sind, angeregt ihren "richtigen" Rhythmus wieder zu finden. Hat die Zelle ihren physiologischen Schwinungsrhytmus wieder gefunden, wird das Gewebe wieder durchlässig, der Stau in der Matrix löst sich auf, die Zellen werden wieder optimal versorgt und das Gewebe kann sich wieder regenerieren. 

Wann wird die Matrix-Rhythmus-Therapie eingesetzt?

 

  • Muskelverhärtungen und Kontrakturen (z.B. Graciliskontraktur)
  • Chronische Schmerzen im Bereich des Rückens und des Halses (Unterstützung der Behandlung, z.B. nach Bandscheibenvorfällen, Cauda Equina Kompressionssyndrom, Spondylosen,...)
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Verbesserung eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit (posttraumatisch, nach Ruhigstellung, bei Arthrose)
  • Narbenbehandlung, Behandlung von chronischen, schlecht heilenden Wunden, Wiederherstellung des feinen Gefäßsystems in der Cutis und Subcutis
  • Abbau von Schwellungen (Hämatome, Ödeme)
  • Beschleunigung der funktionellen und strukturellen Nervenregeneration

 

Die Matrix-Rhythmus-Therapie kann sehr gut mit anderen physiotherapeutischen Behandlungsmethoden kombiniert werden! 

 

Auch ohne krankhaften Befund ist die Matrix-Rhythmus-Therapie bei folgenden Zielsetzungen hilfreich:

  • zur Prophylaxe, um Problemen des Muskel- und Sehnensystems vorzubeugen
  • zur Optimierung der Beweglichkeit
  • zur Turniervorbereitung (muskuläre Leistung auf den Punkt gebracht)
  • zur schnellen Regneration nach Leistungsphasen
     

Hier finden Sie uns

Astrid Kramzar

Florianstr. 3

85098 Großmehring

Tel.: 08407/304951

kramzar@hpt-in.de

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich während der Behandlungen keine Anrufe entgegennehmen kann. Bitte hinterlassen Sie mir einfach eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, nur dann kann ich Sie umgehend zurückrufen. Vielen Dank!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundephysiotherapie Ingolstadt - Astrid Kramzar